Instruktor für fernöstliche Kampfsportarten

Diese Ausbildung wird in Kooperation mit der Bundessportakademie durchgeführt.

Ausbildungsziel:

Zertifizierung zum/r „staatlichen geprüften Sportinstruktor/In für fernöstliche Kampfsportarten“, welche zur selbstständigen Planung und Durchführung des Trainings in diesem Bereich qualifiziert ist.


Zielgruppe:

Alle Personen die im Bereich fernöstliche Kampfsportarten als zertifizierte Übungsleiter bzw. Trainingsassistenten tätig sind.


Ausbildungsaufbau:

Die Ausbildung wird in 3 Modulen durchgeführt. Es werden allgemeine und spezielle Inhalte in Theorie und Praxis unterrichtet. Unterrichtszeit ist täglich von 08,00 – 21,00 Uhr. Es herrscht bei allen Unterrichtseinheiten Anwesenheitspflicht.

Aufnahmebedingungen:
  • 1. Hilfe Kurs
    Mit der Anmeldung oder spätestens in der zweiten Kurswoche ist eine Bestätigung über einen 1. Hilfe Kurs – nach Vorgabe bekannter Rettungseinsatzorganisationen - im Ausmaß von 6 - 8 Stunden vorzulegen. Der Nachweis über den Kurs darf nicht älter als 5 Jahre sein.
  • Nachweis über die derzeitige/n Graduierung/en mittels beigelegter Kopie/n vom/von Dan - Diplom/en oder sonstiger, entsprechender Urkunde/n oder durch eine Bestätigung vom Verband.
  • Abgeschlossene Übungsleiterausbildung
    Eine Kopie des Übungsleiter-Diploms sowie eine Bestätigung (des Vereins) über mind. 1 Praxisjahr als Übungsleiter ist der Anmeldung beizulegen.
  • Mindestalter 18 Jahre
    Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  • Die Teilnahme an der Ausbildung ist nur in entsprechendem gesundheitlichem und sportmotorischem Zustand zulässig. Für allfällige Verletzungen und Sportschäden übernimmt die Bundessportakademie Wien und deren Vertreter keinerlei Haftung!

Abschlussprüfung:
Die kommissionelle Abschlussprüfung findet im Rahmen des letzten Modules statt und wird von einer staatlichen Prüfungskommission abgehalten, wobei die Vortragenden als Fachprüfer eingesetzt werden. Die Abschlussprüfung umfasst nachstehende Prüfungen sowie den Nachweis eines 1. Hilfe Kurses. Sportbiologie, Bewegungslehre und Biomechanik, Trainingslehre, allgemeiner und spezieller Lehrauftritt.


Der nächste Instruktorkurs ist für die Saison 2016/2017 geplant.

Die aktuellen Termine finden Sie im Terminkalender!

Der nächste Instruktorkurs ist für die Saison 2016/2017 geplant.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Zum Seitenanfang