Home

Auch heuer wieder hat der ÖFFK in Kooperation mit der Sportunion-Akademie einen Übungsleiterkurs äußerst erfolgreich durchgeführt.

IMG 0751Es waren diesmal Teilnehmer aus den Bundesländern Ober- und Niederösterreich sowie aus Kärnten, der Steiermark und aus Wien vertreten, welche sechs Budo-Sparten repräsentierten: Win Tsun, Selbstverteidigung, Hapkido, Shaolin Kung Fu, Taekwondo und Ueshiba Aikido.

IMG 0717Der Kurs, der als Grundlage und Voraussetzung für die Ausbildung zum staatlich zertifizierten Instruktor gilt, fand heuer bereits zum zehnten Mal statt und war wie schon in den Jahren zuvor ausgebucht, sodass einige Kandidaten auf das kommende Jahr 2019 vertröstet werden mussten.

Dass diese Ausbildung bei unseren Mitgliedern so gefragt ist, spricht für deren Interesse an der Verbesserung der Qualität ihrer Arbeit in den Dojos, liegt aber auch daran, dass hier wichtige Grundlagen in Sportbiologie und Erster Hilfe sowie in Pädagogik, Didaktik und Methodik vermittelt werden und dabei die praktischen Übungen nicht zu kurz kommen.

Es war dann auch keine Überraschung, dass alle Teilnehmer nach Absolvierung ihrer theoretischen und praktischen Prüfungen den Kurs erfolgreich abgeschlossen und die Zertifizierung zum "Übungsleiter für fernöstliche Kampfsportarten" erhalten haben.

Weitere Fotos in der Bildergalerie!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.